Verkehrte Welt: FKK gegen Textil

Ein Beitrag von Anni Kloß, einer ehemaligen DDR-Bürgerin, die gerne unter Gleichgesinnten nackt badet.

Der Artikel der MZ klingt wie eine Geschichte aus der Murkelei von Hans Fallada. Leider ist sie das nicht.

Es ist mir neu, dass in den Bädern Deutschlands, die mit Badeanzügen oder Bikini Bekleideten, um Toleranz bei den Nackten bitten müssen. Das kenne ich nur umgekehrt. Das war auch zu DDR-Zeiten nicht anders.

FKK soll eine Art Staatskultur in der DDR gewesen sein? Auch das kenne ich anders. War FKK nicht eher eine Nische, die viele Menschen unterschiedlichster Art genutzt haben, um sich zu erholen, zu entspannen, fern dogmatischen Denkens und Handelns? Diese Nische wird nun im Halle/Saale der Bundesrepublik, tot geredet und geschrieben.

Initiator dieser verkehrten Welt ist ausgerechnet der Pächter des Bades, der mit der Parole: ‚Hauptsache Halle in Bewegung‘, auch noch in den Stadtrat einziehen will. – Passt perfekt zum Straßenbau in Halle!

Wir haben zu so einer Geschichte früher, also zu DDR-Zeiten, gesagt: ‚Verscheißern können wir uns alleine.‘

In den westlichen Demokratien gibt es natürlich Vereine unterschiedlicher Art, die der Nacktheit frönen, aber sie sind nicht vergleichbar mit einen ganz normalen FKK-Badestrand, ganz ohne Verein und auch ohne Vorschriften. Nackte, und ich glaube nicht nur die, sind naturgemäß gegen Gaffer. Niemand zwingt Kinder sich auszuziehen. Das würden schon wir Nackten selbst verhindern. Nackt zu sein kann und wird nicht erzwungen. Deshalb sollte es ja gekennzeichnete Bereich geben, damit jeder weiß woran er ist.

Ist das etwa etwas Neues?

Wenn der Stadtrat, er hat die Macht dazu, kein FKK in Halle will, dann soll er das verbieten, statt Kanuvereine und Kinderkrippen zur Vertreibung der Nackten einzuspannen.

FFK-Heidesee-2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s